texte - ATL Hundeschule

atl willkommen
ATL-Hundeschule
Direkt zum Seiteninhalt
Aufgrund der verschärften Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 16.03.2020, und dem damit verbundenen "Lockdown", sind seit 17.03.2020 / 00:00 alle Hundekurse untersagt. Die aktuellen Kurse welche aus zusammenhängenden Lektionen bestehen, wie bspw. NHB, werden selbstverständlich nachgeholt. Die vom Bundesrat verordneten Massnahmen vom 16.03.2020 gelten voraussichtlich bis 19.04.2020. Da die Lage jedoch periodisch analysiert wird, ist dieses Datum nur ein "voraussichtliches" Datum. Aus diesem Grund können wir im Augenblick keine Verschiebedaten bekannt geben. Selbstverständlich sind wir gerne für eure Fragen und Anliegen per Telefon oder WhatsApp da, und versuchen diese bei Gelegenheit zu beantworten. Bitte nutzt die Zeit fürs Weiterüben und/oder Auffrischen aller Übungen. Bitte haltet euch an die Verhaltens- und Hygieneregeln und übt alleine (keine Gruppentreffen oder dergleichen). Je besser wir die Massnahmen umsetzen desto schneller können wir alle wieder zum gewohnten Alltag zurückkehren.
Wir arbeiten am Newsletter mit Infos über die Gesammtsituation und versuchen diesen so zeitnah wie möglich zu versenden. Wir prüfen zusätzlich die Möglichkeiten von "Video-Anleitungen" oder dergleichen, und andere Alternativen, damit ihr zuhause oder beim Spaziergang üben könnt.



Liebe Hundefreunde
Der Bundesrat hat heute (16.03.2019) die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) verschärft. Dies betrifft unter Anderem die Durchführung von öffentlichen und privaten Veranstaltungen.

"... Heute ab Mitternacht seien alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen im ganzen Land verboten. Alle Läden, Märkte, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Theaterhäuser, Sportzentren, Schwimmbäder und Skigebiete werden geschlossen. Ebenso werden Betriebe geschlossen, in denen das Abstand halten nicht eingehalten werden kann, wie Coiffeursalons oder Kosmetikstudios. «Es gibt keine Alternativen zu diesen Massnahmen», sagte Bundesrat Alain Berset. Alles, was der Bundesrat seit Januar unternommen hätte, diene allein dem Schutz der Bevölkerung. Die Massnahmen gelten bis am 19. April...."

Link "Schweizerische Eidgenossenschaft / Admin"

Dies bedeutet für uns, sowiet keine anderen Informationen bzw. Bestimmungen erlassen bzw. bestätigt werden, dass alle Kurse bei ATL bis auf weiteres ausgesetzt werden. Bitte schaut regelmässig auf der Homepage von ATL vorbei, wird versuche euch auf dem laufenden zu halten.
vielen Dank für euer Verständniss.



Informationen:   Gesundheitsamt Kanton Zug
BAG
PK Bundeshaus vom 16.03.2019 / 17:00


Liebe Hundefreunde
Der Bund hat am 15.03.2020 neue Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) erlassen. Dies betrifft unter Anderem die Durchführung von öffentlichen und privaten Veranstaltungen. Zurzeit besteht jedoch seitens BAG kein generelles Verbot von Veranstaltungen, somit werden die ATL-Kurse bis auf Weiteres durchgeführt. Es liegt jedoch im Ermessen des ATL-Trainingspersonals und den Kursteilnehmern die angebotenen Kurse weiterhin, mit den vom BAG erlassenen Vorsorgemassnahmen, durch zu führen oder allenfalls diese ab zu sagen bzw. sich von den Kursen abzumelden.
vielen Dank für euer Verständniss.
Zurück zum Seiteninhalt